Wirtshausbrauerei, Restaurant, Pizzeria

In vergangener Zeit weit verbreitet, heute eine Rarität: Wirtshäuser mit eigener Brauerei. Das AH-Bräu lässt die alte Südtiroler Handwerkstradition des Bierbrauens wieder aufleben. Es ist ein Ort, wo man isst, viele Leut' trifft und ein frischgezapftes, hausgebrautes Bier trinken kann.

Das moderne Wirtsbrauhaus nach den Plänen und Konzeptideen der Architekten Michaela Wolf und Gerd Bergmeister (www.gerdbergmeister.it) bietet mehr als 120 Sitzplätze. Geprägt von vielen Glasfronten wird die Natur mit eingebunden und durch viele Holzelemente verstärkt. Das behaglich anmutende Material Holz steht im Kontrast zur modernen Architektur. Typische Brauhausatmosphäre herrscht in der Tiroler Stube mit Holzkamin, rustikaler Holzverkleidung und geschnitzten Stuhllehnen mit Herzausschnitt und der Braustube mit den beiden Sudkesseln.

Ein eigener Raucherbereich wird angeboten. Die Raumabschnitte, die unterschiedlich bestuhlt sind, weisen alle leicht unterschiedliche Stimmungen auf und fließen dennoch ineinander über.

Das Logo, die Karikaturen auf den Bierkrügen und die Bildbänder an Wänden und Türen – entworfen von Jochen Gasser – sollen an diesem historischen Ort an Andreas Hofer und die Freiheitskämpfe vor 200 Jahren erinnern und den Gästen die Geschichte Südtirols näher bringen. Die Karikaturen ziehen den roten Faden durch das frische Tiroler Konzept und hauchen alter Bierkultur neues Leben ein!

A.H BräuA.H BräuA.H Bräu
A.H BräuA.H Bräu
A.H BräuA.H Bräu
./files/bild_2n_1.jpg
./files/ah_br__u_09.16_017.jpg
./files/bild_1n_2.jpg
./files/bild_5n_1.jpg
stop